VKU-Kurse am HB Zürich

Kurskosten: CHF 139.-

inkl. Lehrmittel & Bestätigung

VKU-Kurse

Wöchentlich, Montag-Sonntag

Kursort >>

Neumühlequai 6, 8001 Zürich

Jetzt VKU-Kurs buchen

Sofortige Bestätigung erhalten. Garantierte Durchführung.

Hinweis zur 10-stelligen Ausweisnummer

Die 10-stellige Ausweisnummer findest du neben deiner Adresse, im Bild gelb hervorgehoben. In einigen Kantonen ist diese Nummer weiter unten im Ausweis als FABER-Nr. oder Reg.-Nr. angegeben.

Bitte klicke auf das Feld ‚Zur Kursgruppe anmelden‘, um dich für den VKU-Kurs anzumelden.

Unser Kursstandort befindet sich an einem zentralen, idealen Ort direkt beim Hauptbahnhof Zürich – nur 3 Minuten zu Fuss und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Motivierende Lernatmosphäre:
Bei uns steht ein inspirierendes Umfeld im Fokus, das Lernen fördert.
Lernklima, das begeistert:
Ein motivierendes Umfeld, das Lernfreude und Erfolg unterstützt.
Vielfältige Lernressourcen:
Alles, was du für die erfolgreiche Führerprüfung benötigst.
Previous slide
Next slide

Paul Hefti: Inhaber und
Co-Leiter der Fahrschule Hefti

VKU-Kurs in Zürich:

Alle wichtigen Infos und was du wissen musst.

1. Welche Kosten fallen für den Verkehrskunde-Unterricht bei der Fahrschule Hefti in Zürich an?

Antwort: Im Preis von CHF 139.- ist das komplette Verkehrskunde – Paket enthalten, einschliesslich Lehrmittel und Bestätigung.

2. Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen für den VKU-Kurs zur Verfügung?

Antwort: Die Bezahlung des VKU-Kurses erfolgt in der Regel bar vor Kursbeginn. In Ausnahmefällen ist auch eine Zahlung per TWINT möglich.

3. Wie lange dauert es, um den VKU - Kurs zu absolvieren?

Antwort: Unser VKU – Kurs ist auf 2 Tage aufgeteilt und dauert insgesamt 8 Stunden, mit 4 Stunden pro Tag.

4. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um am VKU - Kurs teilnehmen zu können?

Antwort: Um am VKU-Kurs teilnehmen zu können, ist der Besitz eines Lernfahrausweises der Kategorien A, A1, B oder B1 Voraussetzung.

5. Wird der VKU - Kurs bei Fahrschule Hefti sicher und zuverlässig durchgeführt?

Antwort: Unser VKU – Kurs wird von der Fahrschule Hefti durchgeführt, die höchste Qualitätsstandards einhält. Wir sind stolz darauf, dass es bislang keine Ausfälle oder Verschiebungen gab und unsere Kunden uns als zuverlässigen Partner schätzen.

6. Was sollte ich zum VKU - Kurs mitbringen?

Antwort: Beim VKU – Kurs solltest Du unbedingt Deinen Lernfahrausweis mitbringen. Schreibmaterial und Kursunterlagen erhältst Du im Kurs.

7. Wo wird der Verkehrskundeunterricht bei der Fahrschule Hefti durchgeführt?

Antwort: Der VKU-Kurs findet am Neumühlequai 6, 8001 Zürich, statt, was ideal für Pendler ist, da es nur 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof Zürich entfernt liegt.

8. An welchen Wochentagen bietet die Fahrschule Hefti VKU-Kurse an?

Antwort: Als Fahrschüler hast Du bei Fahrschule Hefti die Möglichkeit, an VKU-Kursen von Montag bis Sonntag teilzunehmen. Unser Standort am Neumühlequai 6, 8001 Zürich, ist nur 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof Zürich entfernt und bietet Dir somit eine bequeme Anreise. Wir freuen uns darauf, Dich bei uns im VKU – Kurs begrüssen zu dürfen.

Sicher und verantwortungsvoll unterwegs - Unser VKU-Kurs in Zürich

Unser VKU-Kurs in Zürich ist auf 2 Tage aufgeteilt und dauert insgesamt 8 Stunden, mit 4 Stunden pro Tag. Wir decken alle relevanten Themen ab, die du für eine sichere und verantwortungsvolle Teilnahme am Strassenverkehr benötigst, wie Verkehrsregeln, Risikomanagement, Fahrphysik und Verhalten in besonderen Verkehrssituationen.

Die Kursgebühr beträgt CHF 139.- und beinhaltet alle Lehrmaterialien sowie die Kursbestätigung, die direkt online beim Strassenverkehrsamt bestätigt wird. Unser Schulungsstandort befindet sich an der Neumühlequai 6, 8001 in Zürich und ist nur 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof Zürich entfernt, so dass du uns leicht erreichen kannst.

Wir legen grossen Wert darauf, eine angenehme Lernumgebung zu schaffen, die auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unsere qualifizierten und erfahrenen Ausbilder stehen dir während des gesamten Kurses zur Verfügung, um deine Fragen zu beantworten und dir bei der Vorbereitung auf die praktische Prüfung zu helfen. Wir sind davon überzeugt, dass du dich bei uns wohl fühlen wirst und eine erstklassige Ausbildung erhältst, um sicher und verantwortungsvoll am Strassenverkehr teilzunehmen.

Kursinhalte

Der erste Teil des Verkehrskundeunterrichts steht unter dem Motto „Sehen / Wahrnehmung“. Ein sehr wichtiges Thema in Bezug auf den Strassenverkehr; denn die Wahrnehmung von Gefahren, anderen Verkehrsteilnehmern sowie das Vorausschauen sind unerlässliche Fähigkeiten, die jeder Autofahrer/in zwingend benötigt. Wir thematisieren die Funktion der Sinnesorgane, die Gefahren- und Verkehrssicherheitslehre sowie die Blicktechnik und Blickführung. 

Im zweiten Teil der Verkehrskunde liegen die Schwerpunkte auf der Strassen an sich, der Witterung und den Einflüssen der Tageszeiten sowie wichtigen Partner im Strassenverkehr. Wenn du dich fragst, weshalb das Wetter zum Thema wird im VKU, dann brauchst du nur an Situationen wie die tiefliegende Wintersonne oder die nassen, rutschigen Herbstblätter zu denken, dann wird dir klar, dass diese Theorie der Fahrschule in der Praxis sehr wichtig sein kann.

Um Verkehrsdynamik, Verkehrssicherheit, Verkehrsbewegungslehre und um Fahrphysik geht es am dritten Abend des Verkehrskundeunterrichts. Wie reagiert mein Auto? Was bedeutet „angepasste Fahrweise“ oder wie wirken sich bestimmte physikalische Gesetze auf das Fahrverhalten und die Wahrnehmung der Fahrzeuginsassen aus? Ein sehr spannender und lehrreicher Abend, nicht nur trockene Fahrschul-Theorie, versprochen!

Zu guter Letzt widmen wir uns im letzten Teil der Verkehrskunde noch der Verkehrstaktik, der Fahrfähigkeit im Allgemeinen, dem umweltbewussten Fahren sowie taktischen Regeln für sicheres Fahren. Lerne dich und deine Fähigkeiten einzuschätzen und darauf zu vertrauen! Mit diesem Rüstzeug, kombiniert mit einer Erfahrung und einer guten Fahrausbildung, wirst du zu einem sicheren und vertrauensvollen Mitglied im Strassenverkehr.

Geniesse eine TOP-Ausbildung, bei der du keine Stunde zu viel zahlst. Fahrschule-Theorie VKU und Fahrschul-Praxis in Zürich.

Verkehrssicherheit im Fokus: Die Bedeutung des VKU-Kurses für die Vorbereitung auf den Strassenverkehr

Die Sicherheitslehre im Verkehrskunde Unterricht (VKU) hat das Ziel, den Teilnehmern ein Verständnis für die Zusammenhänge im Strassenverkehr zu vermitteln. Durch den Unterricht sollen Fahrschülerinnen und Fahrschüler wichtige Kenntnisse über Verkehrsregeln, Verkehrstechniken und das Verhalten im Strassenverkehr erwerben. Ziel ist es, die Teilnehmer auf die Herausforderungen im Strassenverkehr vorzubereiten und ihnen das nötige Wissen zu vermitteln, um Verkehrssituationen richtig einzuschätzen und sicher im Strassenverkehr zu agieren. Durch praktische Übungen und Theorieunterricht sollen die Teilnehmer ihr Verständnis und ihre Fähigkeiten im Strassenverkehr verbessern. Die Lehre betont die Bedeutung von Verantwortung und Rücksichtnahme im Strassenverkehr, um ein sicheres und effizientes Verkehrssystem zu gewährleisten. Insgesamt hat die Sicherheitslehre im Verkehrskunde Unterricht eine entscheidende Rolle bei der Vorbereitung von Fahrschülerinnen und Fahrschülern auf die Teilnahme am Strassenverkehr.