Verkehrskunde – Unterricht VKU-Kurs direkt am HB Zürich 

Im Zentrum von Zürich
ab CHF 139.-
  •  

Deine Vorteile bei der Fahrschule Hefti den VKU zu Absolvieren:

3 Minuten zu Fuss vom HB Zürich

VKU Kurse an allen Wochentagen (Montag bis Sonntag)

Garantierte Fixpreise von (CHF 139.- / CHF 149.-)

Keine versteckten Nebenkosten

Sichere dir einfach deinen Platz – jetzt online buchen!

Für die Anmeldung brauchst du die Ausweisnummer und einen gültigen Lernfahrausweis.

Melde dich mit der zehnstelligen Faber Nummer (gelb markiert) unter Kursgruppe an (siehe Bild).

Kursort

Der VKU-Kurs findet an der Lagerstrasse 5 im Sihlhof gleich beim HB Zürich statt.

Kontakt Formular

Möchtest du deinen VKU am HB Zürich gleich buchen oder brauchst du eine Info?

Dann kontaktiere uns.

Kontaktformular

Allgemeine Informationen zum VKU der Fahrschule Hefti

Garantierte Durchführung des Verkehrskundeunterrichts VKU
Dauer: 2 × 4 Stunden
Kosten: CHF 139.- bis 149.- inkl. Lehrmittel und Bestätigung.
Zahlungsart: Bar bei Kursbeginn
Ort: Lagerstrasse 5 im Sihlhof, 8021 Zürich (gleich neben dem HB Zürich)
Kurssprache: Deutsch
Voraussetzung: Lernfahrausweis Kategorie B oder A1

Verkehrskunde

Im Verkehrskundeunterricht, kurz VKU, wirst du ausführlich auf den Alltag im Strassenverkehr vorbereitet, es handelt sich um die Theorie der Fahrschule. Der VKU ist obligatorisch und muss zwingend vor der Anmeldung zur praktischen Fahrprüfung besucht werden. Bei der Fahrschule Hefti kannst du den VKU in einem Normalkurs in vier Teilen oder in einem Intensivkurs innert 2 Tagen (Freitag und Samstag) direkt am HB Zürich absolvieren.

ERSTER TEIL DES VKU

Der erste Teil des Verkehrskundeunterrichts steht unter dem Motto „Sehen / Wahrnehmung“. Ein sehr wichtiges Thema in Bezug auf den Strassenverkehr; denn die Wahrnehmung von Gefahren, anderen Verkehrsteilnehmern sowie das Vorausschauen sind unerlässliche Fähigkeiten, die jeder Autofahrer/in zwingend benötigt. Wir thematisieren die Funktion der Sinnesorgane, die Gefahren- und Verkehrssicherheitslehre sowie die Blicktechnik und Blickführung. 

ZWEITER TEIL DES VKU

Im zweiten Teil der Verkehrskunde liegen die Schwerpunkte auf der Strassen an sich, der Witterung und den Einflüssen der Tageszeiten sowie wichtigen Partner im Strassenverkehr. Wenn du dich fragst, weshalb das Wetter zum Thema wird im VKU, dann brauchst du nur an Situationen wie die tiefliegende Wintersonne oder die nassen, rutschigen Herbstblätter zu denken, dann wird dir klar, dass diese Theorie der Fahrschule in der Praxis sehr wichtig sein kann.  

DRITTER TEIL DES VKU

Um Verkehrsdynamik, Verkehrssicherheit, Verkehrsbewegungslehre und um Fahrphysik geht es am dritten Abend des Verkehrskundeunterrichts. Wie reagiert mein Auto? Was bedeutet „angepasste Fahrweise“ oder wie wirken sich bestimmte physikalische Gesetze auf das Fahrverhalten und die Wahrnehmung der Fahrzeuginsassen aus? Ein sehr spannender und lehrreicher Abend, nicht nur trockene Fahrschul-Theorie, versprochen!

VIERTER TEIL DES VKU

Zu guter Letzt widmen wir uns im letzten Teil der Verkehrskunde noch der Verkehrstaktik, der Fahrfähigkeit im Allgemeinen, dem umweltbewussten Fahren sowie taktischen Regeln für sicheres Fahren. Lerne dich und deine Fähigkeiten einzuschätzen und darauf zu vertrauen! Mit diesem Rüstzeug, kombiniert mit einer Erfahrung und einer guten Fahrausbildung, wirst du zu einem sicheren und vertrauensvollen Mitglied im Strassenverkehr.

Geniesse eine TOP-Ausbildung, bei der du keine Stunde zu viel zahlst. Fahrschule-Theorie VKU und Fahrschul-Praxis in Zürich.

Die Fahrschule in der Region Zürich mit der hohen Erfolgsquote!